Streiflichter aus der 25-jährigen Geschichte des Shanty-Chors

  • Am 28.01.1992 wurde unser Shanty-Chor als eingetragener Verein gegründet. Die Initiative dazu ging von der damaligen Präsidentin der Wasserschutzpolizei Monika Scheufler aus. Sie wurde unsere Schirmherrin. Als Chorleiter sprang Musikdirektor Peter Brünsing ein. Die freundschaftlichen und fruchtbaren Beziehungen zum Landespolizeiorchester, dessen Leiter er war, begannen in dieser Zeit.
  • Unser erster Chorleiter war Gerald Sasse, der Leiter des gemischten Polizeichores Berlin. Erste Auftritte erfolgten im Oktober und November 1992.
  • Prinz Luis Ferdinand von Preußen wurde 1993 Ehrenmitglied im Shanty-Chor.
  • Anlässlich unseres Auftritts zur Internationalen Tourismusbörse in Berlin am 25.01.1993 waren wir auch das erste Mal im Fernsehen zu sehen.
  • Der Chorleiter, Peter Buchheim, kam im Dezember 1993 zu uns und hat uns bis Sommer 2006 die Treue gehalten.
  • Es folgten Jahre intensiven Probens und gelungener Auftritte, unter anderem zur Grünen Woche in Berlin, zu Bootstaufen, zum Europatag in Potsdam und jährlich beim Skippertreffen in Ketzin.
  • Unser erstes Konzert als Veranstalter war am 25.02.1995 im Residenzhotel Potsdam. Der Auftritt erfolgte mit einem gemeinsamen Programm von Landespolizeiorchester und Shanty-Chor.
  • Der ehemalige Präsident der USA, George H. W. Bush, seine Gattin und der damalige Ministerpräsident Dr. Manfred Stolpe sangen am 10.07.1995 mit uns gemeinsam: "My Bonnie is over the ocean“.
  • Besondere Höhepunkte in unserem Vereinsleben sind immer Auftritte in anderen Bundesländern so z.B. 1993 in Tarp an der Nordseeküste und 1997 am Bodensee zur Internationalen Polizei-Segel-Regatta.
  • Im Jahr 1998 empfing der Ministerpräsident Dr. Manfred Stolpe den japanischen Gouverneur der Provinz Saitama. Der Auftritt fand während der Fahrt mit dem Schiff der Weißen Flotte auf der Havel statt. Wir wetteiferten mit der japanischen Delegation um die Kenntnis deutscher Volkslieder und gewannen - nicht immer.
  • Ein unvergessliches Erlebnis war unsere Chorreise nach Kanada im September 1998.
  • Im August 1999 waren wir zu Gast beim Niebüller Schützenverein.
  • Unsere erste CD „Heut geht es an Bord“ erschien im Dezember 1999.
  • Anlässlich des 10-jährigen Bestehens der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS) in Mecklenburg-Vorpommern gestaltete der Shanty Chor ein Konzert des Seenotkreuzers "Theo Fischer".
  • Im September 2001 traten wir auf der BUGA in Potsdam auf.
  • Seinen 15. Geburtstag beging der Shanty-Chor im Januar 2007. Kurz danach gewannen wir unseren einstigen Chorleiter Gerald Sasse für die Zusammenarbeit.
  • Im Juni des gleichen Jahres wurde zusammen mit dem Teeniemusiktheater des Malteser Treffpunkt Freizeit das Musical "Piraten auf Tour" erfolgreich inszeniert.
  • Im März 2008 nahmen wir an dem Chortreffen "Shantys im Binnenland III" in Duisburg teil.
  • Höhepunkt im Jahr 2009 war der Auftritt auf der Landesgartenschau in Oranienburg. Unser langjähriger Schirmherr, Staatssekretär Hans-Jürgen Hohnen schied aus den Amt und legte die Schirmherrschaft nieder. Neuer Schirmherr wurde Herr Staatssekretär Rudolf Zeeb.
  • Im April 2010 waren wir Gastgeber des großen Chortreffens "Shantys im Binnenland IV" in Potsdam/Eiche unter der Schirmherrschaft des Polizeipräsidenten Rainer Kann. Im Festsaal der Polizei fand das große Chorkonzert des maritimen Liedgutes statt. Gäste waren der Shanty-Chor der Wasserschutzpolizei NW Duisburg e.V., der Nürnberger Shanty-Chor der Wasserschutzpolizei e.V. und der Chor der Hessischen Wasserschutzpolizei.
  • Diese Treffen der Chöre der Wasserschutzpolizei haben inzwischen Tradition. Im Jahr 2012 war uns der Nürnberger Shanty-Chor der Wasserschutzpolizei e.V. ein hervorragender Gastgeber.
  • Im selben Jahr feierten wir unser 20-jähriges Bestehen. Unser Festkonzert aus diesem Anlass belegte unsere gewachsene Qualität. Der „Ritterschlag“ für jeden Shanty-Chor ist es, zur „Hanse-Sail“ nach Rostock eingeladen zu werden. Dieses Vertrauen rechtfertigten wir in 11 erfolgreichen Auftritten vom 8. bis 11. August 2013.
  • 2014 lud der Chor der Hessischen Wasserschutzpolizei zum nächsten Shanty-Chor-Treffen. In Assmannshausen am Rhein erlebten wir die berühmten Festlichkeiten „Assmannshausen in Rot“ und konnten mit unserem Auftritt einen kleinen Beitrag leisten.
  • 2015 setzten wir mit unserem großen Festkonzert „Buntes Herbstfest der Polizeimusik“ einen künstlerischen und veranstaltungstechnischen Höhepunkt in unserer Geschichte. Auf der Werderaner „Bismarckhöhe“, einem der schönsten Säle Brandenburgs, sangen wir vor über 450 Zuschauern. Seit langer Zeit hatten wir gemeinsame Titel mit dem Landespolizeiorchester Brandenburg. Als unsere Gäste begeisterten die „Restroom Singers“ aus Duisburg. Professionell moderiert von Marina Ringel wurde das Konzert ein großes Erlebnis für alle die dabei waren.
  • Das Jahr 2016 führte uns mit unseren Auftritten quer durch das Land Brandenburg und Berlin. Der Auftritt im Britzer Garten zur musikalischen Begleitung der Bootsmodellbau-Ausstellung. In Klaistow gab es wieder ein Treffen mit unseren Fans und den Besuchern des Spargelhofes. Das traditionelle Treffen der Shanty-Chöre der Wasserschutzpolizei wurde in Duisburg durchgeführt. In Potsdam fand später der Deutsche Fischereitag statt. Unsere Freunde vom Leipziger Polizeichor haben sich einen Wunsch erfüllt und ein gemeinsames Konzert mit uns absolviert.
  • Im Jahr 2017 begannen wir mit einem Auftritt zum Hafenfest in Eberswalde. Der traditionelle Auftritt in Klaistow zum Muttertag war wieder ein Erlebnis. Für Liebhaber alter Schiffe und maritimer Musik sangen wir in Oderberg. In Werder fand das Festival der Shanty-Chöre des Landes Brandenburg statt. Wenig später wurde beim Havelfischer Weber in Potsdam ein kleines Konzert gegeben. In Binenwalde haben wir beim Sabinenfest für viel Stimmung gesorgt. Der Freizeithafen in Henningsdorf wurde mit einem Festakt neu eröffnet. Petzow feierte auf dem Sanddornfest zu unseren Liedern. Im September feierten wir das 25-jährige Jubiläum im Festsaal in Eiche. Anwesend waren Vertreter des Innenministeriums, viele "Ehemalige" und die "Havelschipper". Zwei vorweihnachtliche Auftritte gab es zum Jahresende.
  • Das Jahr 2018 begannen wir mit dem traditionellen Auftritt auf dem Spargelhof in Klaistow. Der Shanty-Chor gab ein Benefizkonzert zugunsten der Stiftung Elsterwerk in Herzberg/Elster. Auf dem Spargelhof in Klaistow fand das Treffen der Shanty-Chöre der Wasserschutzpolizei aus Duisburg, Nürnberg, Hessen und Brandenburg mit einem gemeinsamen Konzert statt. Zur feierlichen Schiffstaufe von zwei neuen Booten für die WSP Potsdam leisteten wir den musikalischen Beitrag. Zur Eröffnung eines neuen "REWE" haben wir unsere Musik erklingen lassen. Die "Johanniter" luden zum Sommerfest ein. In Wittenberge trafen sich die Shanty-Chöre des Landes in Wittenberge. Den Abschluss bildete das Sanddorn-Erntefest in Petzow.
  • Pro Jahr führen wir ca. 15 Auftritte zu den verschiedensten Anlässen aus. Unser Chorleiter ist Alexander Danko, der auch das Akkordeon spielt.